Diese Seite ist nur auf Englisch verfügbar.

Produkte

    Seiten

        Tausende Unternehmen in Hunderten von Branchen, Regierungsbehörden, Universitäten und viele mehr setzen Crestron Produkten standardmäßig ein. Sie vertrauen uns und verlassen sich darauf, dass wir ihr Leben jeden Tag einfacher und erfolgreicher machen. Zentral für diesen Erfolg ist Crestrons unerschütterliches Engagement für die Netzwerksicherheit. Einfach ausgedrückt: „Wenn es im Netzwerk ist, muss es sicher sein.“ Kunden müssen wissen, wer und was sich im Netzwerk befindet.

        Crestron setzt den Goldstandard für Netzwerksicherheit durch die Nutzung der fortschrittlichsten Technologien, einschließlich 802.1x-Authentifizierung, AES-Verschlüsselung, Active Directory® Berechtigungsmanagement, JITC-Zertifizierung, SSH, sicheres CIP, PKI-Zertifikate, TLS und HTTPS, um Netzwerksicherheit auf Produktebene bereitzustellen. Viele IT-Abteilungen von Unternehmen kategorisieren Geräte, die diese Funktionen nicht unterstützen, als Sicherheitsrisiko. Ganz einfach sind die Crestron Sicherheitsfunktionen in der Branche unerreicht:
         
        • AES-Verschlüsselung
          Gewährleistet sichere Übertragungen. Verwenden derselben Protokollbanken zum Schutz von Transaktionen im Internet.
        • 802.1x-Authentifizierung
          Stellt sicher, dass jedes Gerät im Netzwerk ausdrücklich von der IT-Abteilung autorisiert wird.
        • Active Directory®
          Durch die zentrale Verwaltung der Anmeldeinformationen wird sichergestellt, dass nur autorisierte Benutzer Zugriff erhalten.
        • JITC-Zertifizierung
          Crestron Produkte wurden vom Joint Interoperability Test Command (JITC) der US Department of Defense Information Systems Agency (DISA) genehmigt und wurden zur Unified Capabilities (UC) Approved Products List (APL) hinzugefügt.
        • PKI-Authentifizierung
          Erforderlich, wenn einfache Kennwörter nicht ausreichen, um die Identität der an einer bestimmten Aktion oder Kommunikation beteiligten Parteien zu bestätigen und die übertragenen Informationen zu validieren.
        • TLS
          TLS ist das am weitesten verbreitete Sicherheitsprotokoll und bietet Datenschutz und Datenintegrität zwischen zwei Anwendungen, die über ein Netzwerk kommunizieren.
        • SSH-Netzwerkprotokoll
          Verschlüsselt und schützt die Kommunikation, im Gegensatz zu Telnet, das in anderen Network AV-Produkten verwendet wird.
        • HTTPS
          HTTPS, die sichere Version von HTTP, verschlüsselt die zwischen Ihrem Webbrowser und der Website, mit der Sie verbunden sind, gesendeten Daten und gewährleistet so den Datenschutz und die Integrität der ausgetauschten Daten. Das „S“ am Ende von HTTPS steht für „Secure“ (Sicher).
        • Sicheres CIP
          Gewährleistet, dass die Kommunikation zwischen Crestron Steuerungsprozessoren und DM NVX-Geräten sicher ist. 

        Die neuesten Informationen von Crestron hinsichtlich Sicherheit im Internet finden Sie hier.
        Powered by Translations.com GlobalLink OneLink SoftwarePowered By OneLink